Planung 23.05.2014: Tag 7 Cody – Silver Gate

Route Tag 7: Cody - Silver Gate

Route Tag 7: Cody – Silver Gate

Es geht heute von Cody nach Silver Gate, wo wir die nächsten drei Nächte verbringen werden. Der erste Nationalpark und eines der, wenn nicht sogar das Highlight der Reise steht auf dem Programm.

Yellowstone Karte

Yellowstone Karte

Wir werden heute schon einen Teil der „großen Acht“ fahren. Die große Acht ist die Parkstraße die zwei große Bögen bildet die sich in der Mitte kreuzen. Auf dieser kann man fast alle Sehenswürdigkeiten erreichen ohne Wege doppelt fahren zu müssen.

Wasserfall Yellowstone

Wasserfall Yellowstone

Der Yellowstone National Park ist der älteste Nationalpark der USA. Er wurde 1872 gegründet und wurde zum UNESCO-Weltnaturerbe ernannt. Der Park ist das Zuhause von Schwarzbären, Grizzlybären, Hirschen, Rehen, Elchen, Bisons, Wölfen, Coyoten, Dickhornschafen, Pronghorns und unzähligen anderen Tier- und Vogelarten.

Klingt diese Tiervielfalt nicht toll – ich freue mich vor allem auf die Bären, Alex’s Favoriten sind die Wölfe….alles natürlich aus respektvoller Entfernung, zu nahe möchte ich keinem der Tiere kommen.

Bear Bell

Dies haben wir gestern bei amazon.de Wir haben uns auf schon vorausschauen eine Bear-Bell bei amazon gekauft. Wer erkennt es?

Es ist eine Bärenglocke, Bear Bell genannt. Man hat die Wahl beim Wandern, etwas abseits der Touriströme, was wir ja gerne mal machen, entweder laut zu singen, oder halt sich mit einer Bärenglocke zu bewaffnen. Dies soll die Bären erschrecken, so daß sie uns nicht zu Nahe kommen. Sicherlich wäre mein Gesang da noch besser geeignet, aber ich denke, daß würde auch Alex und sämtliches Getier im Umkreis vertreiben. Zusätzlich werden wir uns noch mit Bärenspray bewaffnen. Dieses werden wir erst vor Ort kaufen.

yellowstone-prismatic-springDer Park ist auch weltberühmt für seine Geysire, heißen Quellen und geothermischen Eigenschaften. Wer kennt diese Bilder nicht. Ich will Euch jedoch nicht jetzt schon mit Bildern zumüllen. Ich fürchte Ihr werdet im Reiseblog und danach einiges an Bildern ertragen müssen. Schon jetzt sorry dafür, aber da müsst ihr durch

Pine Edge 2 Cabin aussen

Pine Edge 2 Cabin aussen

Übernachten im Park, ist richtig teuer. Ein wenig ausserhalb haben wir Silver Gate Lodging gefunden. Hier werden wir die drei Nächte in der Pine Edge Cabin 2 wohnen. Sieht es nicht urig aus?

Pine Egde Cabin innen

Pine Egde Cabin innen

Die Hütte hat, für uns wichtig, ein eigenes Bad, logischerweise Betten und eine Küche. Auch innen sieht die Hütte gemütlich aus

Pine Edga Cabin Aussicht

Pine Edga Cabin Aussicht

Ob die Lage der Hütte wirklich so idyllisch ist, wie auf der Homepage beschrieben, lassen wir mal dahin gestellt. Aber es sieht vielversprechend aus.

Gebucht haben wir direkt auf der Homepage. Ein Schnäppchen war es nicht wirklich. Die drei Nächte kosten uns inklusive Steuer 462,-€, ca. 340,-€.

Fahrtstrecke Tag 7

Fahrtstrecke Tag 7

Heute sind als Fahrtstrecke 144 Meilen, ca. 232 km sind geplant.

– Bernd –

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s