Gute Vorsätze 2012 und Erweiterung des Blogs…

Am gestrigen Mittwoch, stand als Ziel „10km am Stück“ zu laufen. Vor der Grippe eigentlich nicht wirklich ein Problem. Jetzt aber wohl schon.

Auch gestern ging es immerhin 5km mit einer Pace von 6:15 min/km – 6:40 min/km schon besser als am Montag. Es ist zwar immer noch langsamer gewesen, aber ein kleiner Fortschritt. Nach 5km wurde es dann aber zunehmend schwerer – auch die Beine begannen weh zu tun. Nach zwei kurzen Gehpausen gingen dann die restlichen 4,5km rum. Es wird aber jeden Tag besser und noch sind es 10 Tage bis zum ersten Wettkampf.

Für das neue Jahr habe ich mir vorgenommen, erstmal meinen Laufstil zu verbessern. Der Weihnachtsmann hat meine Wünsche erhört und mir einen Gutschein für den Laufladen meines Vertrauens geschenkt.

Wie der Zufall so spielt, ist am 10.01.12 ein Infoabend zu dem ich mich direkt angemeldet habe. Der Kurs sieht folgendes vor:

NEUE LAUFKURSE:NATÜRLICH LAUFEN 

MARATHON / HALBMARATHON

Der Countdown zum Freiburg-Marathon beginnt bei uns ab 1. Januar mit einem neuen Kurs, in dem Sie sich den letzten Schliff, aber auch die Motivation für die verbleibenden Wintermonate holen. Im Gruppentraining unter professioneller Anleitung 2 x pro Woche fällt alles leichter. Großgeschrieben wird v.a. zu Beginn des Kurses das Thema Natural Running, damit Sie die richtige Technik des Landens beherrschen lernen, um Ihren Bewegungsapparat bei den vielen Trainingskilometern zu schonen.

Klingt sehr gut und ich bin gespannt was mich erwartet. Ich denke das Geld ist hier sinnvoller angelegt, als für die Erstellung eines Trainingsplans. Erstmal an den Grundlagen arbeiten.

Im Mai werden Alex und ich die USA erkunden. Wir werden für 3 Wochen nach USA fliegen und planen eine Rundreise durch den Südwesten. Nationalparks, Los Angeles, San Francisco und auch Las Vegas stehen auf dem Plan. Genaueres ist noch nicht geplant.

Um Euch und unsere Freunde daheim auf dem Laufenden zu halten, werden wir den Blog durch unsere Reiseberichte und vielleicht auch unsere Fortschritte bei der Planung auf dem Laufenden halten. Grit Aßmann, ein Member aus dem Run Happy Team :), ist gerade mit Ihrer Schwester auf Tour und liefert auf ihrem Blog tolle Eindrücke und hat uns schon Ihre Unterstützung angeboten. Herzlichen Dank nochmal auf diesem Wege und viel Spass 🙂

Habt einen schönen Tag

Run Happy (aber nicht im Wald heute)

Ciao, Bernd

Advertisements

4 Gedanken zu „Gute Vorsätze 2012 und Erweiterung des Blogs…

  1. Hallöchen,

    mensch ich finde gut wie du am Ball bleibst und dich demotivieren lässt. Und vorallem auch die Hernagehesnweise ist sehr logisch. Ich denke, dass viele so ein Training brauchen wie man richtig läuft, mich eingeschlossen. Laufen oder auch joggen hat sich für mich leider nie so ganz erschlossen, bin nach 2 km total fertig, während ich super gut lange schwimmen kann oder auch im Keller mit meinem Fitnessgerät gut ne Stunde durchhalten kann. so ein Gerät ist ganz prkatisch sofern man Platz dafür hat und das nötige Kleingeld: http://www.hammer.de/ausdauertraining/heimtrainer-ergometer.html?ref=mainmenu . kann ich nur empfehlen, da man hiermit wie beim Joggen auch einfach spontan mal loslegen kann.

    achso ja wenn du irgendwelche guten Tipps bekommst bei diesem Natural running, würde ich mich über diese sehr freuen. bzw. vllt such ich auch mal nach so einem kurs und gebe dieser Jogging sache mal wieder ne chance 🙂

    • Danke Dir. Ja auch zu Hause ist es sicher eine gute Sache was zu machen. Die Geräte von Hammer sind gut und auch nicht gerade günstig, aber Qulität hat Ihren Preis.

      Einen Vorbereitungskurs für Halb- bzw. Marathon, oder einen Naturalrunningkurs kann ich Dir nur empfehlen. Wenn Du aus der Freiburger Region bist, kann ich Dir http://www.dertempomacher.de/ uneingeschränkt empfehlen. Ich bin nun seit Anfang 2012 bei Jens im Training und habe meine Bestzeiten im halbmarathon um ca. 30 Minuten verbessert und bin von einer Zielzeit von 2:18 nun letztes Jahr in München bei 1:43 angekommen. In Freiburg im April soll die 1:40 fallen 🙂

      Ciao

      Bernd

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s