Laufen ohne Plan

oder besser ohne Trainingsplan ist nicht so mein Ding. So eine kleine Vorgabe, Anhaltspunkt brauche ich schon zur Motivation. Nachdem ich Steffnys Halbmarathon unter 2 Stunden Plan abgelaufen habe, ist nun Zeit für das nächste Level.

In Steffnys Werk „Das Große Laufbuch“ ist die nächste Stufe, der Halbmarathon in 1:49 Stunden bzw. 10 Kilometer in 49 Minuten. Da der nächste Wettkampf erst am 15.01.2012 ansteht, ist eigentlich noch ein wenig Zeit. Also mal schauen, was da so auf mich zukommt. Aha lockerer Lauf, klingt gut…die Zeitvorgabe 10km in 60 Minuten (75% max. Herzfrequenz), also eine Pace von 6:00 min/km,  schon nicht mehr so…

Im letzten Trainingsplan war eine Pace von 6:00 min/km noch ein Tempolauf. Egal ich will ja besser und schneller werden. Also in der Mittagspause, bei mal wieder Nebel, die Adrenaline GTS 11 an und los ging es.

Die Pace ging erstaunlich gut zu halten zu Beginn….mal einen Blick was den so der Puls macht…NICHTS!! Entweder bin ich wegen der angeschlagenen Pace tot zusammengebrochen und habe es gar nicht gemerkt, oder die Batterie am Brustgurt der Forerunner ist leer. Mal kurz angehalten, okay den kalten Wind spüre ich noch sehr gut. Also ist wohl die Batterie am Brustgurt leer gegangen, also keine Pulskontrolle – wird eh überschätzt 🙂

Die Runde lief dann auch ohne Pulsanzeige und einer durchschnittlichen Pace von 6:04 min/km ganz gut. Hat sich nicht wirklich locker angefühlt, aber auch weit entfernt von total kaputt. Mal schauen wie es im Plan weiter geht – es scheint anstrengend und fordern, aber nicht unmöglich zu werden.

Habt einen schönen Tag

Run Happy

ciao, Bernd

Ein Gedanke zu „Laufen ohne Plan

  1. Hi Bernd,

    Ich habe auch gerade ein neuen Plan erstellt http://kiwi-running.blogspot.com/2011/11/cunning-plan.html den ohne Plan wie willst du deine ziel erreichen?

    Ich bin ein große Fan von trainieren nach Puls / Effort. Die Distanz und Pace sind eigentlich für mich zweitrangig. Daher wird zum Beispiel für ein tempo lauf, anstat 10km@6:00/k ein 1 Stunden lauf mit HR=~160…. es kann sein das heute das genaue 10k @ 6:00/k ist morgen aber nur noch 9.5k nächste Woche schon wiederum 11k…. die Vorteil ist das man immer ein gleich massiges Anforderung auf dem Körper machen. ein stunde laufen at LT

    allerdings sind die meisten fertigen plans nicht so ausgerichtet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s