Morgens Nebel – danach ruhiges und sonniges Herbstwetter

so lautete die Wettervorhersage für Freitag. Auf meinem Trainingsplan stand ruhiger Dauerlauf 55 min, 75 % maxHF. Ich freute mich auf einen gemütlichen Lauf in der Mittagspause bei Sonne und angenehmen Temperaturen.

Jedoch kam es anders der Nebel hielt sich und so blieb mir nichts anderes über als ein dick eingepackt, mit langer Tight, langem Shirt, Stirnband und Mütze mich auf die Runde zu machen.

Mein netter Nachbar, sagt immer man soll positiv denken. Das viel mir am Beginn der Runde, dank Gegenwind und fast abfrierenden Händen wirklich nicht gerade leicht. Aber hei – es hätte auch Regnen können. Von dem her alles super und nach 10 Minuten ist es auch an den Händen nicht mehr so kalt.

Das Duschen ist nach so einem Lauf wirklich sehr angenehm und hat den Vorteil, daß man im Gegensatz zum Sommer, auch heiß duschen kann. Immer schön positiv denken.

Habt einen schönen Tag

Run happy

ciao, Bernd

2 Gedanken zu „Morgens Nebel – danach ruhiges und sonniges Herbstwetter

  1. bei uns soll es ab morgen milder werden, dafür bewölkt und ab und zu mal regnen. Ich will so Herbst,d aß ich auch in 3/4 Tights laufen kann. Die habe ich bisher weniger gebraucht, als die langen Tights🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s